2. Landesliga

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Mannschaften und Spielern, sowie Links zu Ergebnissen.

2023/24 keine Mannschaft

Team not found
8.RR SGLH1-Horn1  6:3

8.RR SGLH1-Horn1 6:3

29.04.2023, 20.00 Uhr wurde erst begonnen – Dauer daher auch bis 23.15.

Gegen den Tabellenletzten Horn1 konnten Daniel Basnar (3 Einzelsiege), Manfred Trzil (2 Einzelsiege) sowie das Doppel Basnar/Schöpf punkten. Im Einzel ging Andreas Schöpf allerdings mit 0:3 leer aus. Mit dem ausgezeichneten 6. Tabellenrang beendete SGLH1 die Meisterschaft. Leider zerfällt diese Mannschaft, da Basnar zum Aufsteiger Baden wechselt und die Leihspieler Schöpf (Kirchberg) und Trzil (Korneuburg) wieder zum Stammverein zurückkehren.

2.RR 2.LL SGLH1-Baden2 0:7

2.RR 2.LL SGLH1-Baden2 0:7

22.04.23 – Gegen den kommenden Meister BADEN war nichts zu holen. Wenn auch das Duell Basnar – Klinger (1779 RLP.) 1:3 ausging, so scheiterte Daniel in knappen Sätzen. Ein Satzsieg gelang auch Manfred gegen Posfai (Ungar/1964 RLP.). Ansonsten waren die Badener um eine Klasse besser und werden in die 1.Landesliga aufsteigen. Andreas Schöpf – Skyba (Ukrainer/ 2093 RLP.) Baden möchte Daniel Basnar für die 1.Landesliga verpflichten!!!

7.RR Wolkersd.1-SGLH1 6:2

15.04.23 – Je einen Sieg konnten Manfred Trzil und Daniel Basnar im Auswärtsspiel erreichen, Basnar musste sich allerdings in zwei weiteren Einzelspielen erst im 5.Satz geschlagen geben. Andreas Schöpf blieb ohne zählbaren Erfolg.

9.RR 2.LL Tulln2 – SGLH1 6:1

24.03.23 – keine Chanze hatte unser 1.Team gegen den momentanen Tabellenführer der 2.Landesliga Tulln. Ledilich Manfred konnte den Ehrenpunkt gegen Geringer holen. Daniel erreichte gegen Gal und Novak nur einen Satzgewinn, auch Andreas konnte nur einen Satzsieg in zwei Spielen erreichen.

6.RR 2.LL SGLH1-SGUr2 6:2

18.03.2023 – mit einem erfreulichem Ergebnis konnte das Einserteam diese Runde abschließen. Gegen das Zweier-Team STREL-STEINBACHER der Spielgemeinschaft Aschbach/St.Peter Au (Urltal) gelang die Revanche für die Herbstniederlage (4:6). Manfred Trzil (2) und Daniel Basnar (2), Andreas Schöpf (1) sowie im Doppel.

4.RR SG.Weinviertel1-SGLH1 6:1

4.RR SG.Weinviertel1-SGLH1 6:1

11.3.2023 – der spätere Spielgeginn – 18.00 Uhr – war vermutlich nicht ausschlaggeben, dass nur ein Einzel gewonnen werden konnte. Beim Stand von 0:5 gelang Daniel ein 3:1 gegen Strobl (RL-1672), verlor aber zuvor gegen Riepl (RL-1539) mit 2:3. Manfred mußte sich zu Beginn Strobl mit 0:3 und dann auch Kastner (RL-1539) mit 2:3 geschlagen geben. Für Andreas war an diesem Tag gar nichts zu holen, zweimal 0:3. Tabellenplatz 6 bleibt noch erhalten.

2.LL SGLH1-Gänsernd.1 2:6

2.LL SGLH1-Gänsernd.1 2:6

Daniel Basnar konnte zwei Einzel gewinnen, mußte sich nur der Nr.2 der Einzel-RL HOLECEK (1867 RLP-Gäns1) Foto ganz rechts mit 1:3 geschlagen geben. Leider verloren Manfred Trzil gg Urbanek 2:3 (3.v.r.) und Andreas Schöpf gg Fuchs 2:3 (2.v.r.), sodass ein besserer Spielverlauf nicht möglich wurde. Mit Rang 6 liegt unser Team gut platziert.

3.RR 2.LL Otte1-SGLH1 5:5

SA 18.02.23 – Schweighofer konnte mit drei Einzelsiegen das Ottenschlager Remis retten. Durch zwei Siege von Manfred Trzil und Daniel Basnar, sowie gemeinsam im Doppel konnte SGLH1 punkten. Starke Vorstellung auch von Andreas Schöpf, der sich gegen Kitzler und Schweighofer erst im 5.Satz geschlagen geben mußte und auch Höllmüller einen Satz abnahm.

1.RR. 2.Landesliga SGLH1-NEUD4  5:5

1.RR. 2.Landesliga SGLH1-NEUD4 5:5

14.01.23 – SGLH1 schaffte im Heimspiel ein Remis gegen den Tabellennachbar Wr.Neudorf. (Herbst 2:6 verloren) Schade dass die klare 5:2 Führung nicht gehalten werden konnte und die Gäste alle drei Schlusseinzel gewinnen konnten. Daniel Basnar (2), Manfred Trzil (2) und Andreas Schöpf (0), sowie Doppel Basnar/Trzil (1) dürfen dennoch zufrieden sein.

9.R. 2.LL SGLH1-Tulln2 2:6

Daniel Basnar und Manfred Trzil konnten in diesem Match nur einen Siege holen, zu stark war der Gegner Tulln. Lukas Kompek ersetzte Andreas Schöpf (verhindert) und lieferte gute Spiele ab. Ein 2.Einzelsieg blieb Daniel jedoch verwehrt, da Geringer (Tulln) einen guten Tag erwischte und im 5.Satz knapp die Oberhand behielt. Vor Ende der Meisterschaft liegt unser Einser-Team im Mittelfeld.

8.R. LL.B Horn1 – SGLH1 2:6

Der Tabellenletzte Horn konnte auch auswärts klar mit 6:2 besiegt werden. Daniel Basnar holte erneute drei Einzelsiege und liegt in der Einzelwertung bereits auf Rang 5. Manfred Trzil lieferte zwei Siege ab. Das Doppel Basnar/Schöpf konnte erneut gewinnen.

5.R. LL.B SGLH1 – SGWV1 6:3

Nachtragsspiel: Mit diesem Sieg wurde nicht gerechnet. Auch die in der Tabelle vor unserem 1.Team liegende Spielgemeinschaft aus dem Weinviertel (Mistelbach/Asparn) konnte von Daniel Basnar (3), Manfred Trzil (2) und dem Doppel Basnar/Schöpf (1) besiegt werden. Daniel befindet sich in guter  Form und wird diese in den verbleibenden 2 Runden gegen Horn und Tulln noch benötigen. Andreas Schöpf konnte in beiden Partien gut mithalten und Satzgewinne verzeichnen. Manfred steuerte zwei wichtige Einzelsiege bei.

7.R.  2.LL  SGLH1 – Wolkersdorf1  6:3

7.R. 2.LL SGLH1 – Wolkersdorf1 6:3

Der 6. Platzierte Wolkersdorf stellte ein 2er Team, daher konnten sich Daniel Basnar (2), Manfred Trzil (2) und Andreas Schöpf (2) durchsetzen. Durch die knappe Niederlage im Doppel (9:11 im 5.Satz) wurde es noch einmal spannend.

6.R. Landesliga.B  Urltal2 – SGLH1  6:4

6.R. Landesliga.B Urltal2 – SGLH1 6:4

22.10.22 – Daniel Basnar wird von Spiel zu Spiel stärker und konnte so auch in Aschbach seine drei Einzel gewinnen. Andreas Schöpf punktete einmal, Manfred Trzil musste sich leider dreimal geschlagen geben. Das hart umkämpfte Doppel ging trotz 2:1 und 10:6 Vorsprung an die Urltaler. Schade, knapp am Remis vorbei.

Union Gänserndorf gewinnt 6:2 gegen SGLH1

15.10.22 – 2.Landesliga: gegen den Tabellenzweiten Gänserdorf war auswärts nichts zu holen. Daniel Basnar und Andreas Schöpf punkteten je einmal. 1.Sieg für Andreas in dieser Saison; Manfred Trzil verlor seine Einzelspiele.

SGLH1  besiegt Ottenschlag 6:3

SGLH1 besiegt Ottenschlag 6:3

1.10.2022 – 2.Landesliga: Nach zwei Niederlagen endlich ein voller Erfolg. Aufsteiger Ottenschlag konnte sicher mit 6:3 geschlagen werden. Daniel Basnar und Manfred Trzil konnten dabei alle Einzel gewinnen. Andreas Schöpf blieb noch ohne zählbaren Erfolg, auch das Doppel verlor.

Leistungssteigerung trotz 2:6 in Baden für SGLH1

Leistungssteigerung trotz 2:6 in Baden für SGLH1

24.9.2022 – 2.Landesliga: Mit einer weiteren 2:6 Niederlage in Baden konnte zumindest komplett angetreten werden. Daniel war aber mit der Mannschaftsleistung und den beiden Siegen Manfred Trzil gegen Klinger (3:2) und Basnar gegen Degischer (3:0) zufrieden. Andreas Schöpf gelagn diesmal kein Satzerfolg. Es wäre mehr zu holen gewesen, so der Teamkapitän nach dem Spiel.

SGLH1 verliert in Wr.Neudorf 2:6

17.9.2022 – 2.Landesliga: Gegen das Zweierteam von Wr.Neustadt mit Stanglica und Sagmeister war für das Einserteam wenig zu erreichen. Daniel Basnar und Andreas Schöpf kamen zu w.o.Satzpunkten. Henryk Resagk ersetzte Manfred Trzil und kam über einen Satzsieg nicht hinaus.

4.RR 2.LL.A Hagenbrunn.1 – SGLH.1  0:7 (n.a.)

4.RR 2.LL.A Hagenbrunn.1 – SGLH.1 0:7 (n.a.)

Unteres Play-Off:  Auch Hagenbrunn konnte durch mehrere Erkrankungen kein Team stellen und gab „kampflos“ ab. Mit diesen neuerlich unerwarteten Punkten könnte der Ligaerhalt doch noch geschafft werden. SGLH.1 hat alle vier Spiele im Frühjahr absolviert. Gegen Horn gewonnen, in Wr.Neudorf verloren und nun zwei Spiele durch w.o. erhalten. Derzeit liegt unser Team auf Rang 7.

1.RR 2.LL.A (Nachtragsspiel) SGLH.1 – Horn.1  6:2

1.RR 2.LL.A (Nachtragsspiel) SGLH.1 – Horn.1 6:2

Unteres Play-Off:  Daniel Basnar holte mit drei Einzelsiegen und dem Doppelgewinn das Maximum heraus und war überragender Spieler an diesem Tag. Andreas Schöpf besiegte Pokorny 3:1, musste sein 2.Einzel erst im 5.Satz 10:12 gegen Pleßl verloren geben. Das Doppel Schöpf/Basnar siegte ebenfalls. Philipp Sandpeck steuerte einen vollen Erfolg bei und verlor nur gegen die Nr.1 der Horner Reinhard Pleßl. (Einzelwertung 2.Landesliga, Nr.7)

4.RR 2.LL.A Hagenbrunn.1 – SGLH.1  0:7 (n.a.)

3.RR 2.LL.A Wr.Neudorf.4 – SGLH.1 6:1

Unteres Play-Off:  Daniel Basnar konnte mit seinem Sieg zumindest den Ehrenpunkt holen, musste sich aber auch einmal geschlagen geben. Für Andreas Schöpf und Ersatz Josef Faigl reichte es diesmal nur zu Satzerfolgen.

8.R. 2.LL.A  SGLH1 – SGWV1  0:7

8.R. 2.LL.A SGLH1 – SGWV1 0:7

Kein Verein kann eine ganze Mannschaft vorgeben: MF D. Basnar (nicht spielberechtigt), A. Rauscher (Prüfungen), Ph.Sandpeck (verletzt) – so mussten Andreas Schöpf und Ersatz Josef Faigl (Unterliga) antreten. Andreas hatte nur Möglichkeiten gegen D.Schödl, verlor aber 2:3 im 5.Satz im Nachspiel nach klarer Führung. Iwan konnte einen Satzerfolg gegen die Nr.1 der Einzelwertung M.Padera verbuchen. Der Herbstdurchgang ist für SGLH.1 abgeschlossen – nun heißt es bis zum 13. Feber 2022 zuzuwarten. Da ist der Herbstdurchgang aus.

9.R. 2.LL Amstetten1 – SGLH1 7:0

Nach dem Lockdown wurde die letzte Spielrunde 2021 ausgetragen. Unser Team hatte Philipp und Andreas zur Verfügung. Als 3.Spieler konnte Friedrich eingesetzt werden. Trotz aller Motivation und Einsatz reichte es nur zu Satzerfolgen.

5.R. Nachtragsspiel Horn1 – SGLH1  3:6

5.R. Nachtragsspiel Horn1 – SGLH1 3:6

Im wichtigen Meisterschaftsspiel konnte gegen eine ersatzgeschwächte Horner Mannschaft ein voller Erfolg erzielt werden. Die Horner Seper W. und Pokorny H. (unerwartet) gewannen dabei kein Einzel – nur R. Pleßl schaffte zwei Einzelsiege und das Doppel. Erster voller LL-Erfolg für Andreas Schöpf gegen Pokorny (3:0), Daniel Basnar siegte zweimal glatt und kam aber dann gegen Pleßl nicht ins Spiel – 2:3. Philipp Sandpeck war in Form und holte alle drei Einzelsiege, wobei er gegen Pokorny erst im 5.Satz mit 13:11 die Oberhand behielt.

6.R. 2.LL  SGLH1 – Hagenbrunn1  6:4

6.R. 2.LL SGLH1 – Hagenbrunn1 6:4

Ein knapper Heimerfolg für die 1. Mannschaft gegen das 2-Mann-Team aus Hagenbrunn. Parzer und Geringer leisteten enorme Gegenwehr. In den Einzeln konnte sich nur Daniel Basnar behaupten und auch das Doppel mit Philipp Sandpeck gewinnen. Durch drei kampflose Einzelsiege reichte es zum ersten vollen Erfolg. Andreas Schöpf und Sandpeck verloren ihre Einzel trotz ansprechbarer Leistung.
Union
Tischtennis-Club
Hadersdorf

+43 664 6143967
hade13@a1.net
www.tischtennis-hadersdorf.at

Impressum | Webdesign: Gebrüder Pixel